Das LOCH WIRD 7 - FOLGT UNS AUF WOLKE 7
Mehr erfahren→

Farida Amadou – Bass

Pablo Giw – Trompete / Elektronik
Kelvin Kilonzo – Tanz

Die belgisch-nigrische Bassistin Farida Amadou findet und erfindet seit gut zehn Jahren den elektrischen Bass immer wieder neu. Dabei ist sie in außerordentlich vielen verschiedenen Kontexten und Klangwelten unterwegs. Solo bespielt sie alle Möglichkeitsformen des Instrumentes und forscht ganz im Sinne eines Fred Friths oder Hans Reichels, was man wie mit welchem Werkzeug auf den Oberflächen und in den Tiefen des Basses finden kann, Schneebesen an Pick-up usw. Schon dabei reicht ihr Spektrum von deep-listening ambient-sounds bis zu Hochdruck-Noise.

SUM
Spiritual, easy. In wummerndem Feedback verbirgt sich verlorene Kommunikation nicht existierender Urkulturen. Sweat und Fingerzeichen. Spiegel und Winkel, die Bedeutung verraten wenn man nur hinschaut. Die sich konstant verändernde Performance SUM von Giw und Kilonzo lässt Improvisation als Quelle von Bedeutung wirken, es geht um verschwimmende Rollen und Zustände, voller Beat und Nahaufnahmen. Krump und Stille, ein urban-free-improvisation-ritual.

Nachts um 02.00h auf einer halblegalen Elektroparty. Vor einem Konzertflügel auf einem Jazzfestival. Auf einer Waldlichtung. Schwitzend und schwebend vor dem Schlund eines Kesselraumes. Ohne Fragen beginnt die Intensität. Seit sie sich vor 4 Jahren begegnet sind, performen und produzieren der Tänzer Kelvin Kilonzo und der Trompeter Pablo Giw auf einem konstant hohen Outputlevel. In einer rituellen, urbanen und beatlastigen Performance gehen die beiden in tiefe und grenzüberschreitende Zustände, die sich in hypnotischen Stimmungen und Bildern manifestieren. Partikel aus Drone, Minimal Music, Contemporary Dance, HipHop, Krump, freier Improvisation und Jazz bilden dabei eine eigene Sphäre, in die sich die beiden Performer selbst und alle Anwesenden mit hineinsaugen. Mit „Fluid States of Being“ hatte das Duo seit 2017 seine erste langjährige Zusammenarbeit. Durch Covid bedingt folgte eine kreative Pause aus der die neue Phase SUM gewachsen ist.

SUM
Farida Amadou | A4 - priestor súčasnej kultúry
What You Say (Giw & Kilonzo)
SUM (by Giw & Kilonzo)