Ab sofort verwandelt sich das LOCH freitags und samstags in die OFFEN:BAR. Neben klassisch kühlen Drinks begleiten euch schmeichelnde DJ Sets in die Nacht. OFFEN:BARt euch mit uns.

Maik Ollhoff
Maik Ollhoff verbindet als Kunst- und Kulturmanager, Schlagzeuger und DJ Menschen in immer wieder neuen Formaten miteinander.
Ausgehend von den Ursprüngen der Wuppertaler Künstlerszene schuf er Plattformen und Projekte für abstrakte Rhythmen, experimentelle Musik, elektro-akustische Improvisationen und Glitch. Die Rollenverteilung als Schlagzeuger, DJ und als Netzwerker hat sich dabei stets gewandelt. Was blieb war die Suche nach dem Beat der Zukunft. Das Schauspielhaus und die dort seit 2010 im Foyer durchgeführte Reihe “MA1” spielt dabei eine große Rolle. Ollhoff lud Künstler*innen aus der ganzen Welt nach Wuppertal ein, um in Klang und Bild gemeinsam auf eine nächtliche Forschungsreise zu gehen. Der Sound war dabei stets bassig und das Licht flackerte. Irritation und Wohlbefinden lagen stets nah beieinander.

OFFEN:BAR
Offenbar hatte ich es vergessen. Das Gefühl von schummrigem Licht, das Raunen von Gesprächen, das zufällige Treffen, den Austausch wilder Gedanken, den zu tiefen Blick ins Glas. Den Klang von live aufgelegter Musik, des Einschenkens und Anstoßens, des Schlürfens von eiskalten Getränken die einem wohlig warm die Seele streicheln, den Knall eines Korkens. Das Ernstgemeinte, das Schwachsinnige, die Entspannung, den Krawall. Offenbar fehlt mir ein Nachschank, ein volles Glas, eine Gedächtnisstütze, eine Auffrischung, ein neues Gewand. Eine Offenbarung. Eine neue Bar.

Freitags und samstags verwandelt sich das LOCH in die OFFEN:BAR.
Neben klassisch kühlen Drinks begleiten euch schmeichelnde DJ Sets in die Nacht. OFFEN:BARt euch mit uns.

Jolle