IM LOCH GELTEN DIE 2G-REGELN!

Benjamin Schindler – Regie, Projektion
Johanna Schwab – Projektleitung, Kommunikation
Matthias Kurth – Gitarre
Lukas Truniger – Elektronische Musik, szenische Instrumente
Anna Sophie Schindler – Sprache, Performance
Nina Müller – Text-Dramaturgie
Franziska Angermann – Text-Dramaturgie
Sinnica Klatt – Requisite, Dokumentation

RAPID MOTEL ist eine post-fiktive Kino-Musik-Maschine, die den Zuschauer auf einem audiovisuellen Trip durch die verschlungene Beziehung von Fiktion und Wirklichkeit in unserer von der Popkultur geformten Gesellschaft begleitet; eine Reise getrieben zugleich von Traum und Erinnerung. Scheinbare Kulissenwelten, musikalische Field Recordings, dokumentarische Filmsequenzen und dekonstruierte Soundtracks hinterfragen die zunehmende Verschmelzung von Realität und Fiktion in einer von Eskapismus und Simulation geprägten Zeit.

RAPID MOTEL ist eine kollektive Stückentwicklung des Videokünstlers Benjamin Schindler (Produktion, Bild), der Bildenden Künstlerin Johanna Schwab (Projektleitung, Kommunikation), des Multiinstrumentalisten Matthias Kurth (Musik) und des Medienkünstlers Lukas Truniger (Musik, szenische Instrumente), in Zusammenarbeit mit der Schauspielerin Anna Sophie Schindler (Sprache, Performance), Nina Müller, Franziska Angermann (Text-Dramaturgie) und Sinnica Klatt (Requisite, Dokumentation).