Hallo 2023! Das LOCH ist wieder offen! Programm von Dienstag bis Samstag

Frédéric Valin - Autor
Svenja Reiner - Moderation

Wie geht es der Pflege, wie den Care-Berufen? Wie ging es den Menschen vor der Pandemie, wie währenddessen? Wie kamen sie in ihren Beruf und was haben sie dort erlebt? In Protokollen fängt Frédéric Valin die unterschiedlichen Lebensläufe, Motive und Erfahrungen jener Menschen ein, die sich kümmern: Altenpfleger*innen, Erzieher*innen, Sozialarbeiter*innen, Hospizmitarbeiter*innen, Geflüchtetenhelfer*innen.
Dabei entsteht ein aufschlussreiches, sehr persönliches und berührendes Bild jener Berufe; von den Aufgaben, Herausforderungen und Belastungen. Geschichten aus jenen Bereichen, vor denen die Gesellschaft allzu oft die Augen verschließt.

Im Anschluss an die Lesung gibt es die Möglichkeit für Diskussion und Austausch.

Für die gesamte Veranstaltung gilt eine FFP2 Maskenpflicht und eine Testpflicht. Vor Veranstaltungsbeginn bieten wir Tests an, auch Masken sind sind in ausreichender Stückzahl vorrätig, sollten sie benötigt werden.

Frédéric Valin, geboren 1982 in Wangen im Allgäu, lebt seit einigen Jahren in Berlin. Dort studierte er Deutsche Literatur und Romanistik, bevor er begann, als Pflegekraft und Autor seinen Unterhalt zu verdienen.

Svenja Reiner ist Kulturwissenschaftlerin, Literaturvermittlerin, Autorin und Teil der künstlerischen Leitung des Literaturfestivals INSERT FEMALE ARTIST sowie Initiatorin des Literarischen Forums für feministische Stimmen (2022–2024).

How is nursing doing, how are the care professions doing? How were people before the pandemic, how were they during it? How did they get into their profession and what did they experience there? In protocols, Frédéric Valin captures the different life stories, motives and experiences of those who care: Carers for the elderly, educators, social workers, hospice workers, refugee helpers.
The result is a revealing, very personal and touching picture of these professions; of the tasks, challenges and burdens. Stories from those areas that society all too often closes its eyes to.

After the reading, there will be an opportunity for discussion and exchange.

FFP2 masks and testing are compulsory for the entire event. We will offer tests before the start of the event, and masks are also available in sufficient quantities should they be needed.

Frédéric Valin, born 1982 in Wangen im Allgäu, has been living in Berlin for several years. There he studied German literature and Romance languages and literature before he started earning his living as a caregiver and author.

Svenja Reiner is a cultural scientist, literary mediator, author and part of the artistic direction of the literary festival INSERT FEMALE ARTIST as well as initiator of the Literary Forum for Feminist Voices (2022-2024).

©Anna Siggelkow