Ab sofort verwandelt sich das LOCH freitags und samstags in die OFFEN:BAR. Neben klassisch kühlen Drinks begleiten euch schmeichelnde DJ Sets in die Nacht. OFFEN:BARt euch mit uns.

Hans + Wurst (Hawaii) - DJ

Offenbar hatte ich es vergessen. Das Gefühl von schummrigem Licht, das Raunen von Gesprächen, das zufällige Treffen, den Austausch wilder Gedanken, den zu tiefen Blick ins Glas.

Den Klang von live aufgelegter Musik, des Einschenkens und Anstoßens, des Schlürfens von eiskalten Getränken die einem wohlig warm die Seele streicheln, den Knall eines Korkens. Das Ernstgemeinte, das Schwachsinnige, die Entspannung, den Krawall. Offenbar fehlt mir ein Nachschank, ein volles Glas, eine Gedächtnisstütze, eine Auffrischung, ein neues Gewand. Eine Offenbarung. Eine neue Bar.

Ab 18. März startet das LOCH im neuem Gewand in die Frühlingssaison. Freitags und samstags verwandelt sich das LOCH in die OFFEN:BAR. Neben klassisch kühlen Drinks begleiten euch schmeichelnde DJ Sets in die Nacht. OFFEN:BARt euch mit uns.

Treffen sich zwei Nerds mitten im Pazifik.
Sagt der eine: lass uns mal riesige Lautsprecher bauen.
Sagt der andere: OK.

Frustriert über den notorisch schlechten Sound der Untergrund-Parties in den Kellern und Beachparks Honolulus, begannen Hans+Wurst ihren kometenhaften Aufstieg mit dem Bau des vielleicht grössten Soundsystems das die Insel je erlebt haben sollte. Zusammen mit den Solartüftlern des Purple Room Kollektivs folgten unzählige Auftritte und Clubnächte in den legendärsten Off-Locations und Afterhours der Stadt.

Die glorreichen Tage des „best thing that ever happened to this city“ sind längst gezählt, umso mehr erfreut uns an diesem Abend diese ganz besondere Reunion der beiden Teilzeitwissenschaftler in der OFFEN:BAR.

Aus Hawaii, Amsterdam, Tennessee, Wuppertal - ja eigentlich der ganzen Welt - spielen für euch Hans+Wurst den Sound, mit dem sie versuchten Amerika den Techno zu erklären. Rave On.