Arie van Vliet – Gesang, Gitarre
Michiel Klein – Gitarre
Shalita Dietrich – Bass
Joris Frowein – Schlagzeug

Kötting – DJ
Jan Schulte – DJ

Die vierköpfige Gruppe Lewsberg aus Rotterdam ist nach dem Schriftsteller und Stadtgenossen Robert Loesberg benannt, der vor allem durch seinen 1974 erschienenen Roman Enige Defecten bekannt wurde. Darin liegt eine wichtige Inspiration für die Band: die Gegenkultur und der Großstadtzynismus der 60er und 70er Jahre. Doch es gibt auch eine sanftere Seite in Lewsbergs Musik und Texten. Auf dem 2021 erschienenen dritten Album der Band, In Your Hands, ist diese Seite eindringlicher denn je.

Die rudimentären Pop- und Rocksongs sind bewusst karg und zurückhaltend gehalten und werden nur gelegentlich mit einem Geigen- oder Orgelpart ausgeschmückt. In den Texten wird die Neigung zu Existenzialismus und schwarzem Humor durch eine fast naive Offenheit und Verbundenheit nuanciert. 2022 erschien die 7″-Single Six Hills auf dem Londoner Label Speedy Wunderground.

Kötting
Kötting zeichnet sich durch eine wirklich unverwechselbare und vielfältige Trackauswahl aus - zwischen House, Techno und Disco ist wirklich alles möglich. Mit einem Auge auf die Menge und zwei Händen an den Decks weiß der Veteran genau, was er tut. Nach Jahren an forderster Front in der Dortmunder Kulturszene mit dem berüchtigten Kollektiv „All The Time“, zog er 2014 nach Wuppertal um. Seitdem ist er regelmäßig zu Gast in Locations wie Mauke, Maschinerie, LOCH oder Utopiastadt.

OFFEN:BAR
Offenbar hatte ich es vergessen. Das Gefühl von schummrigem Licht, das Raunen von Gesprächen, das zufällige Treffen, den Austausch wilder Gedanken, den zu tiefen Blick ins Glas.

Den Klang von live aufgelegter Musik, des Einschenkens und Anstoßens, des Schlürfens von eiskalten Getränken die einem wohlig warm die Seele streicheln, den Knall eines Korkens. Das Ernstgemeinte, das Schwachsinnige, die Entspannung, den Krawall. Offenbar fehlt mir ein Nachschank, ein volles Glas, eine Gedächtnisstütze, eine Auffrischung, ein neues Gewand. Eine Offenbarung. Eine neue Bar.

Freitags und samstags verwandelt sich das LOCH in die OFFEN:BAR. Neben klassisch kühlen Drinks begleiten euch schmeichelnde DJ Sets in die Nacht. OFFEN:BARt euch mit uns.