Das LOCH WIRD 7 - FOLGT UNS AUF WOLKE 7
Mehr erfahren→

Greta Marie (21) Frontsängerin und Gitarristin
Alma Sofie (26) Produzentin, Pianistin und Backgroundsängerin
Eva Luna (26) Saxophon und Backgroundsängerin

MANA (eine Abkürzung für das Wort ‘hermana’, Spanisch für Schwester) besteht aus drei jungen Frauen, die nicht nur die Tatsache verbindet, dass sie Schwestern sind, sondern auch die Liebe und Leidenschaft zur Musik.
Als Töchter eines venezolanischen Musikers und einer deutsch-rumänischen Ärztin, sind sie mit unterschiedlichen Kulturen, Traditionen und Sprachen großgeworden und dies verkörpern sie in ihrer Musik, die seit der frühen Kindheit stets ihre treue Begleiterin war. Mit Greta Marie (21) als Frontsängerin und Gitarristin, Alma Sofie (26) als Produzentin, Pianistin und Backgroundsängerin und Eva Luna (26) am Saxophon und ebenfalls im Backgroundgesang, ergänzen sich die drei sowohl musikalisch als auch charakterlich. Ihre Songs handeln von Erfahrungen und Gedanken, Visionen und Emotionen junger, selbstbestimmter, kreativer Frauen. Ihre Texte sind auf deutsch, englisch und spanisch zu hören.
Seit 2010 sind sie ebenfalls Mitglieder der Band „Memoria“ und konnten dadurch bereits Studioerfahrungen sammeln, sowie zahlreiche nationale und internationale Konzerte spielen, dieses Jahr eröffneten sie unter anderem das allbekannte Reggae Festival „Summerjam“ in Köln.
Mana hat im Jahr 2022 drei Singles veröffentlicht: „Elixir“, „Ilusión“ und „What Comes Next“. Ihre Musik produzieren und arrangieren sie selbst, ebenso wie die Songtexte.
Der Stil der drei Schwestern geht von RnB über zu Soul, aber auch Elemente aus Latin, Trap und Hip-Hop beeinflussen ihre Musik.