Das LOCH WIRD 7 - FOLGT UNS AUF WOLKE 7
Mehr erfahren→

LESENOVA mit Gastautor Abdulrahman Alasaad

Gastautor in dieser Ausgabe ist Abdulrahman Alasaad aus Syrien. Er studiert in Wuppertal. Über seine Arbeit als Autor sagt er:
„Die Revolution am 15.03.2011 in Syrien, die aus etlichen Gründen zu einem Krieg geworden ist, hat Spuren in mir hinterlassen. Diese Spuren fühlen sich so an, als wären sie Eier, aus denen nach langem Brüten vergiftete Kücken schlüpfen. Damit diese Kücken gesund zur Welt kommen, musste ich für sie ein Medikament finden. Das Medikament heißt Schreiben. Durch Schreiben kann man nicht nur sich, sondern man kann die gesamte Welt entgiften.
Die Texte, die ich vorlesen werde, entstanden allesamt in Deutschland. Sie haben sich für die deutsche Sprache entschieden.“

Eine Open-Stage für Schreibende und die, die gerne zuhören. Die Lesenova hat einen Platz für alles zwischen Einkaufszettel und Jahrhundertroman, solange es selbstverfasst ist und nicht mehr als 12 Minuten Sprechzeit einnimmt.
Ohne Wettbewerb sind alle eingeladen vorzulesen und mitzusprechen.

LOCH