Ab sofort verwandelt sich das LOCH freitags und samstags in die OFFEN:BAR. Neben klassisch kühlen Drinks begleiten euch schmeichelnde DJ Sets in die Nacht. OFFEN:BARt euch mit uns.

Tomeka Reid – Cello
Sharif Sehnaoui – Gitarre

Die feinsinnige Arbeit an den klanglichen Eigenschaften des Instruments erfährt in dem Zusammentreffen von Sharif Sehnaoui und Joss Turnbull eine einzigartige Wechselbeziehung: Der in Beirut lebende Libanese Sehnaoui ist ein arabischer Pionier auf der präparierten Steelstring Gitarre, während sich der in Berlin lebende Percussionist Joss Turnbull mit Klangerweiterungen auf arabischen und iranischen Handtrommeln spielt. Beide haben sich auf dem von Sehnaoui kuratierten Festival ‘Irtijal’ für improvisierte Musik in Libanon kennengelernt.

Als Musiker, Veranstalter und Performer gehört der Gitarrist Sharif Sehnaoui zu den zentralen Figuren einer libanesischen Szene freier Musik und Kunst. Er ist Mitbegründer des seit 2001 in Beirut jährlich stattfindenden Festivals für experimentelle Musik „Irtijal“, dem einzigen seiner Art in der arabischen Welt. Sein zentrales Instrument ist die akustische und elektrische Gitarre. Anhand von Präparationen und Erweiterungen des Instruments experimentiert Sehnaoui mit ihren klanglichen und perkussiven Möglichkeiten. Er gastierte in den Vereinigten Staaten und europaweit auf Festivals (wie den Nickelsdorfer Konfrontationen oder dem CTM Festival) und trat u.a. mit Michael Zerang und Eddie Prévost, Daunik Lazro, Jean-François Pauvros und Roger Turner auf.

Der Percussionist Joss Turnbull spielt die iranische Handtrommel Zarb-e-Zurkhane und die artverwandte Tombak. Mit dem Gebrauch von Gummibällen, Tremmolo-stick, Folie und Stimmgabel experimentiert Turnbull mit ihren klanglichen und melodiösen Eigenschaften. Auf Deutschlandradio Kultur wurde er als „einer der spannendsten Perkussionisten seiner Generation“ vorgestellt und veröffentlichte 2013 sein Solo Album „Isturnbull“. Es folgten Konzerte als Solist und mit internationalen Musikern in Japan, USA, Nordafrika und dem Mittleren Osten. 2015 erhielt er ein Stipendium der Kunststiftung Baden-Württemberg sowie der Roger Willemsen Stiftung. 2019 wurde er mit dem 1. Kathrin-Preis vom Jazzinstitut Darmstadt ausgezeichnet.

Joss Turnbull
Sharif Sehnaoui / Joss Turnbull Pt. 1