Liebe LOCH-Leute, ab dem 13.10.2021 gelten die 2G-Regeln! Dies heißt, dass sich geimpfte oder genesene Personen mit einem entsprechenden Nachweis im LOCH aufhalten können. VIELEN DANK!

Tamara Lukasheva (Ukraine) – Gesang
Mariana Sadovska (Ukraine) – Gesang
Maximilian Hilbrand (D) – Gesang
Sprecherensemble „Les Saxosythes“– 4stimmig
Leonard Huhn – Saxophon
Matthias Muche – Posaune
Lucas Leidinger – Keyboards, Piano
Thomas Sauerborn – Schlagzeug
Christian Lorenzen – Keyboards
Rodrigo Lopez-Klingenfuss (Argentinien) – Gitarre
Sebastian Gramss – Kontrabass, Leitung

Artists

WANN, WENN NICHT JETZT ?!?
Unsere schöne heile Welt der „wunderbaren Möglichkeiten” zerlegt sich gerade selbst. Die Temperatur steigt – unsere Gesellschaft -global wie local- wird nach und nach „hartgekocht”.
Die Kölner Musik-Szene hat sich schon oft zum Widerstand vereint.
In dieser Tradition steht HARD BOILED WONDERLAND – ein einmaliges internationales Kollektiv, das auch die Crème de la Crème der Kölner Szene zusammenführt.
HARD BOILED WONDERLAND präsentiert eine textlich gewagte, anspruchsvolle Musikshow als tagesaktuelle Reaktion auf die gesellschaftlichen, sozialen und ökologischen Themen der Zeit:
Fake News, Verschwörung, Mikro-Plastik, Regenwald, Müll, Konsum, Digitales Leben, Me too, Flüchtlinge, Klima, Shitstorms, Greta, Rassismus u.v.a.m …
Preisgekrönte Musiker*innen aus verschiedenen musikalischen Genres vereinen sich zur gemeinsamen Aktion:
Lautstark, ironisch, poetisch, schonungslos und kreativ.

Im Anschluss an die Performance gibt es eine Publikumsdisskusion und eine Möglichkeit zum Austausch.