Das LOCH WIRD 7 - FOLGT UNS AUF WOLKE 7
Mehr erfahren→

„Einfach mal das Patriarchat rösten“ dachten sich vier Berlinerinnen und gründeten kurzerhand die grunge spiced Riot/Punkband „Fatigue“. Mit ihrer ersten EP „Barbecue Times“ setzte die Band 2021 ein starkes feministisches Statement. Live laden die Musikerinnen mit viel Wut im Bauch und einem Grinsen im Gesicht zum Tanzen ein und rücken das Matriarchat in greifbare Nähe. Im Herbst 2022 erscheint ihr erstes Album „Precious Rage“, in dem ganz im Sinne ihrer lippenstiftverschmierten Heldinnen Bikini Kill, Hole und L7, Sexismus und FLINTA Empowerment thematisiert werden. Fatigue fordern mehr Teilhabe von FLINTA innerhalb der Musikbranche und stehen für ein lautes feministisches: Go, love yourself!

„Just roast the patriarchy“ thought four Berlin girls and founded the grunge spiced riot/punk band „Fatigue“ without further ado. With their first EP „Barbecue Times“ the band made a strong feminist statement in 2021. Live, the musicians invite you to dance with a lot of rage in their belly and a grin on their face and bring the matriarchy within reach. In the fall of 2022, their first album „Precious Rage“ will be released, addressing sexism and FLINTA empowerment in the spirit of their lipstick-smeared heroines Bikini Kill, Hole and L7. Fatigue demand more participation of FLINTA within the music industry and stand for a loud feminist: Go, love yourself!

Fatigue
GRRRL-NOISY vol. 11 featuring FATIGUE