Ab sofort verwandelt sich das LOCH freitags und samstags in die OFFEN:BAR. Neben klassisch kühlen Drinks begleiten euch schmeichelnde DJ Sets in die Nacht. OFFEN:BARt euch mit uns.

Nâsca – DJ
Lena M – DJ
Leonie Savalas – DJ

DIANA Kollektiv
Aus dem Wunsch heraus, sich gegenseitig zu stärken und etwas Neues zur elektronischen Musikszene den Rhein entlang beizutragen formierte sich 2017 in Köln das DIANA Kollektiv. Heute bestehend aus 3 DJs (Lena M, Leonie Savalas und Nâsca) und vielen Freund*innen und Bekannten kuratiert DIANA eine Radioshow beim Düsseldorfer Callshop Radio sowie eine eigene Mix-Serie. Während sich DIANA als Musik-Kollektiv vor allem auf das gegenseitige Unterstützen junger Künstler*innen konzentriert, bespielen die 3 Gründerinnen Lena M, Leonie Savalas und Nâsca selbst mit ihrer eigenen Interpretation von elektronischer Tanzmusik von Leftfield House bis Trance regelmäßig die Clubs und Bars der Region sowohl im Rahmen des Kollektivs als auch in Eigenregie.

Nâsca
Die Kölnerin Nâsca legt sich, zumindest musikalisch, ungerne fest. Ihr Repertoire reicht von bassigen UK Klängen über treibende Breakbeats bis hin zu perkussivem House, Global Beats und Experimental. 4-to-the-Floor Rhytmen findet man in ihren Sets selten, dafür wird es aber auch nicht langweilig.

Lena M
Durch ihre Liebe zum Trance bringt Lena M die Tanzflächen meist am frühen Morgen zum Beben.
Die Wahl-Kölnerin bewegt sich von atmosphärischen elektronischen Tracks über Italo-Disco bis hin zu Trance- und Techno-Krachern und mischt auf dem Floor das klassische 90er-Feeling mit dem Sound von heute.

Leonie Savalas:
Als Liebhaberin elektronischer Musik in allen Formen und mit ihren Wurzeln im House Sound bringt Leonie Savalas ihre Interpretation von Clubmusik in Bars und Clubs in und um ihre Heimatstadt Köln. Ihre DJ Sets versuchen eine Mischung verschiedener Rhythmen und Genres in einen Kontext zu bringen ohne Langeweile aufkommen zu lassen.

OFFEN:BAR
Offenbar hatte ich es vergessen. Das Gefühl von schummrigem Licht, das Raunen von Gesprächen, das zufällige Treffen, den Austausch wilder Gedanken, den zu tiefen Blick ins Glas. Den Klang von live aufgelegter Musik, des Einschenkens und Anstoßens, des Schlürfens von eiskalten Getränken die einem wohlig warm die Seele streicheln, den Knall eines Korkens. Das Ernstgemeinte, das Schwachsinnige, die Entspannung, den Krawall. Offenbar fehlt mir ein Nachschank, ein volles Glas, eine Gedächtnisstütze, eine Auffrischung, ein neues Gewand. Eine Offenbarung. Eine neue Bar.

Freitags und samstags verwandelt sich das LOCH in die OFFEN:BAR.
Neben klassisch kühlen Drinks begleiten euch schmeichelnde DJ Sets in die Nacht. OFFEN:BARt euch mit uns.

Diana Kollektiv