Die Temperaturen steigen, der Urlaub rückt näher und der Grill ersetzt längst die Herdplatte. Perfekter Zeitpunkt einfach mal zu pausieren, die Füße hoch zu legen und einfach mal fünf gerade sein lassen. Das LOCH pausiert im Juli und bleibt für einen Monat geschlossen. Im August starten wir dann mit euch und der OFFEN:BAR in die zweite hälfte des Jahres.

Der Chor im Loch ist kein klassischer Chor, welcher Gesangausbildung oder jahrelange Erfahrung voraussetzt. Vielmehr ist willkommen, wer Lust hat, gemeinsam zu singen und zu musizieren. Alter, Herkunft oder Stimme sind hier unwichtig. Es zählt allein die Freude, die das gemeinsame Singen und Erproben von Songs bereitet. Wer Lust hat kann einfach vorbeikommen! Es gibt keine feste Mitgliedschaft.

Die Philosophie der Gründerin für diesen eher ungewöhnlichen Chor basiert auf der Vision, das soziale Miteinander durch den Gesang zu stärken, sich also musikalisch zu verbinden und menschlich zu wachsen. Einfach mal mit den Nachbar*innen quatschen und herausfinden, dass man sich schon öfter hätte unterhalten können, aber es irgendwie nie richtig passte. Und sich dann beim gemeinsamen Singen wiederzutreffen. Dabei gibt es keine vorgegebenen Songs oder Genres. Wir singen Lieder, die einfach gerade passen – zur Stimmung, zum Zeitgeist oder zur Jahreszeit. Keine Kirchensongs, sondern Musik, die Jung und Alt auch gerne im Radio hört.

Gerhard Menzel